Herzlich willkommen Liman Tafolli!

Herr Tafolli war Platzwart bei Post, Centercourt und dem TC Kahr, ist ein bewährter Platzbauer und -sanierer und bringt somit viel Erfahrung auf Tennisplätzen mit.

Wie beim Kennenlernen schon ersichtlich wurde, ist er mit allen Fragen rund um Tennisanlagen einschließlich der dazugehörenden Gebäude und Flächen sehr vertraut.

Herr Tafolli wird gemeinsam mit Vasic Dusan ab November 2020 umfassend für einen perfekten Zustand der Anlage sorgen. Vereinbart ist, dass in der Regel die Plätze bereits am Abend für den nächsten Tag vorbereitet werden. Bezüglich Venuzle gibt es noch Lernbedarf. Mit unserer Hilfe wird aber auch die Arbeit am Computer gelingen.

Im Kosovo geboren lebt Herr Tafolli mit seiner Familie schon seit vielen Jahren in Graz.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und freundschaftliche Begegnungen!


Danke und alles Gute für Deine Pension!

Lieber Pez!

Gerne denken wir an die Zeit zurück, als Du am 1. November 2013 beim GAK Deine Aufgabe als Platzmeister übernommen hast. Für uns war es eine neue Erfahrung, wie umsichtig Du vor allem die Plätze gepflegt und in bestem Zustand erhalten hast. Deine Erfahrung aus Deiner Zeit in Bruck ist Dir und somit uns sehr entgegengekommen. Oft bekamen wir von Gästen und Gastmannschaften zu hören, dass die Plätze einmalig sind und jedem Vergleich mit anderen Anlagen locker standhalten.

Öfters hast Du erfahren, dass es nicht immer einfach ist, die Ordnung auf der Anlage gegenüber den Mitgliedern durchzusetzen. Dafür gibt es keinen Dank und auch kein Verständnis. In den letzten Jahren ist der Umfang der Arbeit vor allem durch die Traglufthalle gestiegen. Abgesehen von Deiner zeitweiligen Erkrankung hast Du ununterbrochen stets für die Bespielbarkeit der Plätze zu unser aller Zufriedenheit gesorgt. Dabei wurde oft übersehen, dass Du täglich spätestens um 6 Uhr mit der Arbeit begonnen hast, damit die Plätze rechtzeitig bespielbar sind.  Dass du dann am Nachmittag, wenn die Mitglieder in ihrer Freizeit zum Spielen kamen, ebenso in Deiner Freizeit oft anwesend warst, wurde nicht immer so erkannt.  Da gab es auch manch ungerechtes Wort. Da sah man manchmal fast ausschließlich den Drink etc. 

In letzter Zeit wurde die Arbeit für Dich mühevoller. Es war nie leicht, Personen zu finden, die Dich unterstützen und auch vertreten konnten.  Allerdings ehrlich gesagt:  Du warst sehr kritisch bei den Helfern, denn Du wolltest für uns die besten Plätze. Und auch für Deine Unterstützung bei der notwendigen Einführung der Buchung über Venuzle sagen wir Dir einen großen Dank. 

Nun wirst Du mit 1. Dezember 2020 Deine verdiente Pension antreten. Mögen Dir gute Zeiten in Gesundheit geschenkt sein. Für all Dein Arbeiten, Deinen Humor, Dein Engagement für den Klub und dem Meisterschaftsbetrieb sagt die GAK-Familie ein aufrichtiges Danke. Mögen die Erinnerungen an die guten und wertschätzenden Begegnungen mit den Klubmitgliedern jene Situationen überragen, wo Du unter Unverständnis usw. gelitten hast.

Michael Pregartbauer
für den Vorstand des GAK-Tennis  

Graz, am 30.10.2020