Start der Freiluftsaison 2021

Wir können es alle schon nicht mehr erwarten, aber jetzt ist es soweit. Da die Hallensaison heuer nur drei Wochen gedauert hat, wurde die Traglufthalle bereits am Montag, den 22. März abgebaut und so können wir bereits am Samstag, den 27. März die Freiluftsaison auf den Plätzen 6 bis 9 eröffnen. Gespielt werden kann zwischen 8 und 20 Uhr. 

Die sehr kalten Tage und Nächte im März haben das Arbeiten auf den Plätzen 4, 5 und 10 bis dato nur eingeschränkt möglich gamacht, wir arbeiten aber daran diese noch Ende der Karwoche spielbereit zu machen.

Der Vorstand weist darauf hin, dass die Plätze in den ersten Tagen naturgemäß noch weicher sind und daher nur zum einfachen Schlagen von Bällen bespielt werden dürfen. Es wird daher ersucht auf das Matchspielen zu verzichten.

Die Mitglieder werden zudem ersucht - gerade in den ersten Wochen der neuen Saison - die Plätze besonders pfleglich zu behandeln, entstandene Löcher noch während der Stunde auszubessern und nach dem Spiel den Platz vor dem Abziehen mit unseren Holzkrücken zu ebenen.

Da der Grundstein für einen guten Zustand der Freiplätze während der gesamten Spielsaison zu Beginn gelegt wird, wird unser neuer Platzwart Liman Tafolli den Zustand der Plätze ganz genau beobachten und über ihre weitere Bespielbarkeit entscheiden.

Die drei Hallenplätze stehen nach wie vor ausschließlich vom Bundesministerium zum Training in der Halle freigegebenen Spielern zur Verfügung und dürfen von anderen Mitgliedern nicht betreten werden.

Aufgrund der geltenden Coronabestimmungen ist es Geta Frühwirt leider noch nicht gestattet das Buffet zu öffnen. 

Die aktuelle Hausurdnung rund um den Tennisbetrieb im Zusammenhang mit Covid 19 lesen Sie bitte unbedingt hier.

Der Vorstand wünscht der GAK-Familie eine schöne, erfolgreiche und verletzungsfreie Tennissaison.