Kader und Jungkader

Die GAK-Tennisakademie hat im Jahr 2020 den Kader für Leistungsspieler reformiert sowie 2021 einen Jungkader für angehende Leistungsspieler eingerichtet.

Der Kader sowie der Jungkader sollen gezielt Talente fördern und diese auf ihrem Weg in den Tennis-Spitzensport unterstützen. Sowohl im Kader als auch im Jungkader wird gemeinsam trainiert, sodass die Spieler im Training von einander lernen und sich gegenseitig anspornen können. Die Trainings werden von unseren erfahrenen Akademie-TrainerInnen – einige mit internationaler Erfahrung im Tennissport - geleitet.

Neben den teilweise finanziell unterstützten Trainings und Turnieren, inkludiert die Kaderförderung auch die gemeinsame Turnierplanung, einen regen Austausch mit den Eltern der Spieler sowie Videoanalysen, die direkt am Platz durchgeführt werden, sodass jeder Schlag bis ins kleinste Detail analysiert werden kann. Abgerundet wird das Kaderprogramm von Sichtungen durch externe Experten, die von Zeit zu Zeit eingeladen werden.
Die Schwerpunkte des Trainings werden monatlich von den verantwortlichen TrainerInnen adaptiert, sodass, wie auch in allen anderen Trainings, ideal auf die einzelnen Spieler eingegangen werden kann.

Mit dem Kader und Jungkader geht es auch im Jahr 2022 weiter. Die Kriterien um Teil des Kaders bzw. Jungkaders werden zu können, sind klar gesteckt.
Zu den Voraussetzungen zählen:
- Einstellung und die Entwicklung am Platz
- Teilnahme an Turnieren, Meisterschaften sowie am Konditionstraining
- mentales Verhalten

Folgende GAK-Spieler sind aktuell im Kader bzw. Jungkader:

Jonas Kolonovics, Jahrgang 2003
Jana Kaspirek, Jahrgang 2005
Matthias Klein, Jahrgang 2006
Luisa Stäblein
, Jahrgang 2006
Max Handl, Jahrgang 2007
Florentina Schmidt, Jahrgang 2007
Cosima Schuen, Jahrgang 2008
Samuel Kummer, Jahrgang 2008
Zak Plohl, Jahrgang 2009
Nico Walter, Jahrgang 2010
Felix Lohberger, Jahrgang 2010
Simon Kummer, Jahrgang 2011
Max Lang, Jahrgang 2013

Wir werden die oben angeführten Spieler Anfang 2022 einzeln vorstellen.

Die GAK-Tennisakademie freut sich sehr darauf, talentierte und vor allem motivierte Kinder ab dem 5. Lebensjahr begleiten zu dürfen und beginnend mit dem Jungkader bis zum Kader für Leistungsspieler Partner für den sportlichen Erfolg zu sein.